Project Description

Gestern, vorgestern – Erinnerungskultur(en) in Deutschland

Einladung zum Grünen Salon am 28.11.2019

18.30 – 20.30 Uhr, im Migrapolis in Bonn

Der nächste Grüne Salon

befasst sich mit einem Kernthema jeder historisch-politischen Bildung, der Erinnerungskultur. Die Einladung wird von der Heinrich Böll Stiftung NRW und dem Verein für Transkulturelle Bildung ANqA e.V.aus Bonn (www.anqa-ev.de) gemeinsam ausgesprochen.

Dr. Norbert Reichel diskutiert mit Sylvia Löhrmann, Staatsministerin a.D., Ayfer Daĝdemir, der Vorsitzenden von ANqA und Andreas Weinhold, verantwortlich u.a. für die Zusammenarbeit von Schulen und Gedenkstätten bei Bildungspartner NRW (www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de). Das Publikum ist herzlich eingeladen, sich an der Debatte zu beteiligen.

In dem Gespräch geht es um die Rolle der Erinnerungskultur(en) in der historisch-politischen Bildung nicht nur in der Schule, sondern auch in informeller und nicht-formeller Bildung. Thema sind Veränderungen der Erinnerungskultur(en) in einer Ein- und Zuwanderungsgesellschaft, die Bedeutung des Holocaust und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft als Dreh- und Angelpunkt der Erinnerungskultur in Deutschland, aber auch die vielen verschiedenen Erinnerungskulturen, die Ein- und Zugewanderte mitgebracht haben und mitbringen. Nicht zuletzt sind die Jahre 1989 und 1990 von besonderer Bedeutung für die Erinnerung an den Fall der Mauer bzw. des Eisernen Vorhangs in Europa.

Texte im Demokratischen Salon zum Thema (Auswahl):

Zum Weiterlesen:

  • Aleida Assmann: Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur – Eine Intervention, München, C.H. Beck, 2013.
  • Peter Gautschi, Barbara Sommer Häller (Hrsg.): Der Beitrag von Schulen und Hochschulen zu Erinnerungskulturen, Schwalbach / Ts., Wochenschau, 2014.
  • Dana Giesecke / Harald Welzer: Das Menschenmögliche – Zur Renovierung der deutschen Erinnerungskultur, Hamburg, edition Körber-Stiftung, 2013.
  • Viola B. Georgi: Entliehene Erinnerung – Geschichtsbilder junger Migranten in Deutschland, Hamburger Edition, 2013.
  • Viola Georgi / Rainer Ohliger (Hrsg.): Crossover Geschichte – Historisches Bewusstsein Jugendlicher in der Einwanderungsgesellschaft, Hamburg, edition Körber-Stiftung, 2009.